Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 24. Februar 2011

Europas längste internationale Tramlinie

Der Zipfel zwischen den Ausbuchtungen von Basel rechts und Pruntrut links: Rodersdorf (SO). Am Wochenende schloss dort unsere Wanderung, ich war fasziniert. 88 Prozent der Dorfgrenze sind auch Staatsgrenze zu Frankreich. Und nach Basel fährt man nicht mit dem Zug, den gibt es längst nicht mehr. Auf dem alten Trassee verkehrt Tram Nummer 10, das wie eine Wildsau durchs Gehölz prescht und eine französische Haltestelle (Leymen) bedient. Mit 26 Kilometern ist dies Europas längste internationale Tramlinie.

Kommentare:

  1. Es gibt weit längere Tramlinien. Zum Beispiel: Das „Kusttram“ entlang der flämischen Nordseeküste ist sogar 68 Kilometern lang. Aber leider nicht international, sondern ausschliesslich belgisch.
    Aber was sag ich, du kennst das doch...

    Gruss vom Muger

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiss, lieber Muger. Aber eben, das internationale Element macht in diesem Fall den Superlativ aus.

    AntwortenLöschen
  3. Da hat doch vor langer Zeit mal einer im Radio vom Kusttram berichtet. Das warst DU!?!
    Gruss vom Muger

    AntwortenLöschen
  4. Nein, Muger, ich wars nicht, ich schwörs.

    AntwortenLöschen