Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 19. Januar 2012

Ich bin erleuchtet!

Gestern, hoch über Pany: Blick Richtung Hochwangkette.
Bevor der WEF-Rummel samt Anti-WEF-Randale losgeht - und bevor das schlechte Wetter einzog, reiste ich gestern mal noch kurz ins Prättigau. Drei Stunden dauerte die Winterwanderung von St. Antönien via Bodenhütte und Pany nach Luzein. Sie bescherte mir soviel Sonne, dass ich mich auch am Tag danach erleuchtet fühle.

Kommentare:

  1. Sehr geehrter Herr Widmer,
    herzlichen Dank für Ihren Eintrag über diesen traumhaft schönen Winterwanderweg. Dies ist auch ein Kompliment an all diejenigen, die seinerzeit die Idee dafür gehabt haben, ihn zu erstellen. Auch der Sommerwanderweg von St. Antönien Platz Richtung Schwendi- Gadenstätt nach Pany - und umgekehrt - wird zum Erlebnis. werden.

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind diesen Winterwanderweg vor einem Jahr zu Dritt gewandert und ich habe ihn ebenfalls in schöner Erinnerung.
    Mein Bildbericht darüber unter:
    http://www.freizeitfreunde.ch/blogs/271

    AntwortenLöschen