Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 23. März 2012

Meine Legislaturziele

Politiker oder auch Regierungsparteien setzen sich Legislaturziele. So etwas tue ich als Wanderer auch. In mir ist angesichts des Frühlings die Planungslust erwacht - ich habe mir die Ziele meiner Legislatur "Warmsaison 2012" definiert. Zehn Routen möchte ich unbedingt machen.

Vom Tremorgiosee nach Fusio, das wärs.
1. Vom Lago di Tremorgio in der oberen Leventina nach Fusio im hintersten Lavizzaratal. Und dann dort übernachten.
2. Aufs Buochserhorn. Ist ja schon fast peinlich, dass man dort oben nie war.
3. Ins Foppaloch am Kunkelspass. Übrigens eine sprachliche Verdoppelung, denn Foppa heisst schon "Grube", "Loch".
4. Wieder mal, diesmal mit dem Grüpplein, von Elm über den Segnespass nach Flims.
5. Auf den Cuolm da Latsch oberhalb Bergün Letztes Jahr hat es knapp nicht geklappt, es regnete zu stark.
6. Auf den Brisi; ich will meine Churfirsten-Collection erweitern.
7. Von Maccagno am italienischen Lago Maggiore hinauf zum Lago Delio und dann hinab zum Schweizer Grenzdorf Dirinella. Eine aparte Sache, kennt kaum ein Deutschschweizer.
8. Von St. Antönien/Partnun hinüber ins Montafon.
9. Von der Schwägalp die Wand hinauf zur Tierwees, das ist unsere Appenzeller Gemmi. Anschliessend über die Karrenfelder ins Toggenburg.
10. Last not least das Pièce de Résistance der Saison: Von Igis über den als gefährlich und halsbrecherisch geltenden Tritt nach Valzeina.

Kommentare:

  1. .... ein Papst sollte sich aber eher Pontifikatsziele setzen!

    AntwortenLöschen
  2. Und wo bleibt das Schafloch?

    AntwortenLöschen
  3. S Schafloch hat da locker auf Position 11 noch Platz.

    AntwortenLöschen