Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 1. Juni 2012

Wandern auf der Metaebene

Wanderung: Wanderer wandern. (Alenka Veber)
Im Schweiz-Teil der "Zeit", jetzt am Kiosk, handelt der Berner Journalist Stefan von Bergen unter dem Titel "Die Lust des Schweizers" den hiesigen Wandertrieb ab. Und hach: Ich werde auch erwähnt.
"Der Zürcher Tages-Anzeiger beschäftigt mit Thomas Widmer einen eigenen Wanderpapst. (...) Widmer ist nicht nur ein Schön- und Naturwanderer. Er durchquert auch Schwamendingen, legt eine Route am geschmolzenen Atomreaktor in einer Kaverne bei Lucens vorbei und vergisst nie die Einkehr im Gasthof. Mit leichtfüssigen Reflexionen über das Wandern ist er zudem auf einer Metaebene unterwegs."

Kommentare:

  1. doch doch ... das nenn ich ein kompliment !!

    ... verdientermassen :-)

    AntwortenLöschen
  2. natürlich habe ich das Wort Metaebene nicht verstanden,musste mich im Google informieren,doch nun verstehe ich den Artikel auch als Kompliment. Für mich sind Sie ein Vorbild fürs Wandern und ich wäre ja verloren, wenn eines Morgens früh nichts in Ihrem Blog stehen würde...
    Hoffentlich hören diese interessanten Blog-Einträge nie auf.
    Alles Gute weiterhin und liebe Grüsse.Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Snief, Herr Widmer, Sie dürfen nie nie nie sterben!

    AntwortenLöschen