Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 26. Juli 2012

Fünf Tage, vier Quellen

Eine neue Mehrtageswanderung ist geboren: der Vier-Quellen-Weg im Gotthardgebiet. In fünf Tagen gelangt man im Herzen der Alpen zu den Quellen von Rhein, Reuss, Tessin und Rhone; die Route zieht sich vom Startort Oberalppass zum Zielort Hotel Belvédère am Furkapass. Am 5. August soll der Weg im Beisein von Bundesrat Ueli Maurer eröffnet werden; die Internetseite, auf der man auch den Wanderführer bestellen kann, gibt es schon. Das Logo, siehe Foto, auch. Dazu einen hübschen Flyer und eine Reliefkarte und mehr. Die drei Millionen, die die Realisierung des Projektes kostete, kommen von Sponsoren wie der Axpo.

Kommentare:

  1. Danke, Herr Widmer, für diesen Hinweis. Einmal mehr wissen wir nun, dass sich der Wanderweg immer wieder neu erfinden lässt. Weshalb ich am 5. August nicht an die Eröffnungsfeier gehen werde: Roman Kilchsberger führt durch das Programm.

    AntwortenLöschen
  2. Ja dieser Kilchsperger ist ein Schwafli.

    AntwortenLöschen