Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 1. September 2012

Marinello rief an

Der Bachtel-Turm. (Wikicommons)
Zwei Dinge. Erstens rief gestern Marinello an bzw. ein Vertreter von Marinello. Der Mann, ein Italiener glaubs, entschuldigte sich für das Himbeeren-Desaster (Eintrag von gestern) und kündigte an, man werde mir eine feine Flasche Wein zukommen lassen; ich bin gespannt.

Zweitens sei vermeldet, dass heute gewandert wird - Himmel, schliesse deine Schleusen, zeig ein wenig Respekt! Wir gehen nicht allzu weit weg von Zürich, wollen den Bachtel besteigen. Ich freue mich auf die Einkehr und denke spontan, dass ich mir eine Bratwurst gönnen werde.

Kommentare:

  1. Den Bachtel kenne ich gut. Viel Spass.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Thomas, da bleibt nur zu hoffen, dass Du nach dem Cervelat- und dem Himbeer-Debakel heute auf dem Bachtel nicht auch noch ein kombiniertes Nebel- / Regen- & Bratwursttrauma erleben musst. (Das Cervelat-Trauma hast Du ja kürzlich in einem Tagi-Kommentar verarbeitet.) Trotz allem: En Guete! Gruss von Beat

    AntwortenLöschen