Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 26. September 2012

Wanderung ins Blaue

Heut wird das nix: Bannalpsee.
In der Zentralschweiz hält der Föhn heute noch lange an, und so lange er anhält, regnet es nicht. Ich habe frei und wollte eigentlich von St. Jakob hinter Isenthal, Kanton Uri, über die Bannalper Schonegg zur Bannalp, Nidwalden, laufen. Bloss: Gerade wegen des Föhns, der in diesem Gebiet sehr stark blasen dürfte, fährt das Seilbähnchen hinab nach Oberrickenbach wohl nicht; ich rief gestern an und erhielt die Auskunft, mit einer Betriebseinstellung sei zu rechnen.

Und nun? Ich bin noch am Überlegen, nehme einfach mal zwei, drei Karten 1: 50 000 mit und fahre früh nach Luzern. Oder soll ins Toggenburg? Schon wieder eine Wanderung ins Blaue wie kürzlich.

Kommentare:

  1. Ich wäre nach Luzern gefahren. Inzwischen bist du wohl schon über alle Berge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fatima, ich zog 06.10 los - und nicht nach Luzern...

      Löschen