Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 24. April 2013

Mein Besuch bei den Lepontiern

Seltsamer Fingerzeig: das alte Wappen
der Talschaft Leventina.
Eigentlich habe ich keine Lust auf die lange Zugfahrt. Aber die Absenz des Tessins in meinen Wanderkolumnen ist schon peinlich. Deshalb reise ich heute in aller Frühe in die Leventina. Von Bodio aus will ich einen Teil des Höhenweges "Strada bassa della Leventina" machen: via Personico hinauf nach Faidal, hinüber nach Chironico und wieder hinab nach Lavorgo. Das wird sicher schön - und übrigens: Gewusst, dass sich "Leventina" vom etruskisch-keltischen Volk der Lepontier ableitet, das dort einst siedelte?

1 Kommentar:

  1. Oh, da freue ich mich auf den Bericht. Ich liebe das Tessin.

    AntwortenLöschen