Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 30. März 2014

555 555!

Ich hasse es!
Gähn, guten Morgen, die Nacht war eine Stunde zu kurz; darf ich bei dieser Gelegenheit loswerden, dass die Sommerzeit meiner Meinung nach wieder abgeschafft werden sollte? Und damit zu etwas Heiterem: Bald steht der Zähler dieses Blogs auf 555 555. Sollte es einem Leser oder einer Leserin gelingen, davon einen Screenshot anzufertigen, erhält er oder sie als Belohnung eines meiner Wanderbücher, natürlich signiert. So, und jetzt wünsche ich einen schönen Sonntag.

PS: Im Samstags-Tagi beschrieb ich meine Kinderfreude über den Bahnhof Löwenstrasse in Zürich, der bald einmal eröffnet wird. Der Titel: "Nur noch 77-mal schlafen!".

Kommentare:

  1. nur noch 710 mal reloaden ... und ich erhalte ein signiertes Buch.
    Das mache ich jetzt trotzdem nicht denn mir wurde ja eine Stunde gestohlen (oder eigentlich nur ausgeliehen). Aber das ist wie bei den Banken: man gibt was ab, muss dafür bezahlen und jemand anderes macht damit Profit. (Aber wer profitiert eigentlich von der Sommerzeit?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es kann z.B. die Druckindustrie profitieren, denn ohne Betriebsanleitung wüsste ich nach rund einem halben Jahr nicht mehr, welche beiden der 5 zur Auswahl stehenden Tasten ich drücken muss, damit ich die Digital-Anzeige um eine Stunde verändern kann… .
      Schöne Sommerzeit zusammen!
      Ubo

      Löschen
  2. endlich ist wieder Sommerzeit, für uns Deutsche in Kenia sind die 2 Stunden schon blöd. http://www.safari-in-kenia-24.de

    AntwortenLöschen