Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 20. Mai 2014

Die Götteranlage von Horw

Dereinst, in zweitausend Jahren oder so, wenn die Archäologen in Horw LU dieses absonderliche Betonteil freilegen, werden sie sagen: "Wir wissen nicht genau, welche Götter die Menschen des frühen dritten Jahrtausends verehrten - aber ihre Tempel waren schon eindrücklich!"

Kommentare:

  1. Interessanterweise findet sich auf dem Bild gleich schon die Antwort dazu. Nur steht betreffende Gottheit, welche zumindest von einem Teil von uns bis zum Abwinken verehrt wird, nicht in dem Tempel, sondern direkt davor.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein unglaublich charmanter Eintrag! Darf ich denn damit rechnen, dereinst mit pharaonischem Pomp hier zur letzten Ruhe gebettet zu werden samt Grabbeigaben wie einem GPS und über der Brust gekreuzten Wanderstöcken?

      Löschen