Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 13. Mai 2015

75B

Heute nur ein kurzer Eintrag, ich will gleich los und um sechs in Zürich den Zug ins Tessin nehmen; es geht nach Chiasso, eine lange Fahrt. Verschiedene Dinge will ich mir dort unten wandernd zuführen, darunter zum Beispiel den Grenzstein 75B, der den südlichsten Punkt unseres Landes markiert. Ebenso wie auf das Laufen freue ich mich auf das Reisen, ich führe einiges an Literatur mit, etwa Gottfried Kellers "Züricher Novellen" sowie einen ebenfalls schon angelesenen Krimi von P.D. James, in welchem ein Serienmörder namens "The Whistler" in Norfolk sein Unwesen treibt. Sowie diverse Heftli. Doch, ich bin gerüstet für gut acht Stunden Zug.

Kommentare:

  1. Betreffend dieser Grenzsteine wäre ich noch um Infos dankbar. In den Grenzregionen zu Italien sah ich schon mehrmals welche auf Passübergängen. Wie ich feststellte gibt's es die Grenzsteine 1, 2 etc, jedoch mehrmals. Wird da nicht durchnummeriert?

    AntwortenLöschen
  2. Momentan wüsste ich dazu nichts zu sagen. Falls ich etwas herausfinde, melde ich mich. Befasse mich aber erst damit, wenn ich wieder nach Chiasso reise.

    AntwortenLöschen