Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 30. April 2016

S Rössli isch wieder offe

Das Rössli in Zumikon.
Leider wird dieses Wochenende nicht gewandert. Ich habe Samstagspikett für den Lokalteil meiner Zeitung, und am Sonntag habe ich Sonntagsdienst und werde den 1. Mai in Zürich betreuen. Den offiziellen Teil, versteht sich. Die Krawalle, so es sie gibt, wird Gott sei Dank der Polizeireporter abdecken.

Gestern Freitag machte ich bei schönstem Wetter einen Spaziergang vom Zollikerberg zum Nachbarort Zumikon und retour. Das dauerte eine Stunde; gerade richtig, um mal kurz das alte Knochengestell durchzuschütteln. Beglückt hatte ich zuvor aus unserer Lokalzeitung vernommen, dass das Rössli in Zumikon, die alte Dorfbeiz, jetzt wieder offen sei. Ich ging also hin, trank einen Kafi und merkte mir die Wirtschaft für mehr vor. Sie ist inwendig schön dunkel, eine Handwerkerheimat; und die Speisekarte spricht mich an. Gschnätzlets mit Röschti im Rössli: ein guter Plan, der bald verwirklicht werden soll.

Kommentare:

  1. Auf Krawalle am 1. Mai wollen wir nicht hoffen. Der „Tag der Arbeit“ solle ein Fest des Friedens sein – leider ist er für manche ja tatsächlich ein Arbeits- und keine Feiertag (unabhängig davon, dass er heuer am einen Sonntag fällt).

    Von http://bergfuchs.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weisst du, Oliver, ich mache dafür am Montag frei.

      Löschen