Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 18. August 2010

Leu! Winkler!

Florian Leu, ein junger Journalist in Zürich, schreibt besser als neun von zehn "Magazin"-Redaktoren. Seinen Texten eignet eine Lakonie, dass sie umso stärker klingen. Mit dem kongenialen Fotografen Daniel Winkler ist er zweimal durch die Schweiz gewandert, von Altenrhein nach Chancy, von Boncourt nach Chiasso. Das Resultat gibts jetzt bei "Bank Coop" als Grossbroschüre: Reportagejournalismus ohne Allüren und Stilgetue und voller, jawohl: Menschenliebe. Als Leu und Winkler kaputt in Escholzmatt vor dem Dorfladen hocken, bleibt eine Frau vor ihnen stehen. "Wollt ihr etwas zu essen?" - "Gern." - "Dann kauf ich mehr Fleisch, bin gleich zurück."
Besorgen! Lesen! Atmen! Lächeln!

Kommentare:

  1. das ist die erste wirklich gute geschichte der bank-coop-broschüre seit hundert jahren.

    AntwortenLöschen
  2. In der Tat eine Entdeckung. Ursina

    AntwortenLöschen