Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 7. Mai 2011

Heilige Ruhe im Hoch-Ybrig

Heute gehts in der Region Hoch-Ybrig auf diesen hübschen Hoger. Widmer freut sich auf den Roggenstock, auf rare Pflanzen im moorigen Gelände, auf den Kafischnaps im "Hirschen" Oberiberg, auf die Lourdesgrotte auf der Guggeren über einer Felsfluh. Und Widmer freut sich auf das "Fähnlein Fieselschweif", das ihn begleiten wird. Und natürlich hat sich Widmer auch bei dieser Wanderung etwas überlegt: Noch fahren die Bähnli nicht, so dass eine heilige Ruhe über der vielgenutzten Gegend liegen wird. Bericht folgt.

Kommentare:

  1. Gut Wandertag!
    Dürfte ich Sie kurz um einen kleinen Gefallen bitten? Sehen Sie evtl. auffällige "Ringe" im Seeblisee?
    Vielen Dank. So muss ich nicht selbst hinauf laufen um nach zu sehen.
    BG
    Fischersohn

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Fischersohn, diese Anfrage kam leider zu spät. Und wir sahen den Seeblisee auch nur von höher oben ganz kurz, wir gingen gar nicht runter... Tut mir leid.

    AntwortenLöschen