Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 11. Oktober 2010

Der Outdoor-Druide kommt

Was ist das denn? ER wüsste es.
Bald gibts den Wanderleiter mit eidgenössischem Fachausweis, meldet der "Walliser Bote". Die Trägerschaftsorganisationen haben mit dem Bundesamt für Berufsbildung und Technologie den Lehrgang bereits ausgearbeitet; auch die Prüfungsverordnung steht. Mit eidg. geprüften Wanderleitern ist also zu rechnen. Sie sollen ihre Schäfchen sicher leiten, aber auch Geografie, Geologie, Geschichte, Pflanzen- und Tierwelt erläutern - Outdoor-Druiden sozusagen.

Kommentare:

  1. Ich vermute, dass der abgebildete Pilz ein Schopftintling ist, welcher jung essbar ist, aber in Verbindung mit Alkohol giftig (gemäss Wikipedia.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja wohl die grösste Perfidie der Natur, von der ich bis anhin gehört habe: Dinge, die in Verbindung mit Alkohol giftig werden. Gott ist mit Sicherheit nicht Franzose.

    AntwortenLöschen
  3. Der Schopftintling schmeckt köstlich - wir hatten ihn früher selber im Garten - allerdings haben auch wir gelernt: KEIN Alkohol dazu! Und der Pilz sollte aussen und am Stengel rein weiss sein - im Alter wird er raben- bzw. eben tintenschwarz und zerläuft wie Fett. GUK Zofi

    AntwortenLöschen