Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 8. Februar 2011

Karl Kraus und mein Blog

Schreibender Schwerstarbeiter: Karl Kraus.
Dies ist mein 200. Blogeintrag. Seit dem Start letzten Herbst habe ich täglich etwas geschrieben. Sollte ich das eine oder andere Mal eine kleine Krise durchlitten und den Abbruch der Übung in Erwägung gezogen haben, da sie mir anstrengend schien - angesichts von Karl Kraus erscheint mir der Gedanke ans Aufgeben jämmerlich. Der österreichische Dichter und Kritiker füllte die Satirezeitschrift "Die Fackel" von 1912 bis zu seinem Todesjahr 1936 ganz alleine. Dagegen ist so ein bisschen Bloggen voll easy.

Kommentare:

  1. Herzliche Gratulation zum 200-sten. Nicht aufhören, weitermachen, immer weitermachen...

    AntwortenLöschen
  2. Danke, lieber Muger, genau das will und werde ich...

    AntwortenLöschen
  3. Also höchste Zeit dir mal herzlich für den Blog zu danken, den ich inzwischen als meine Startseite installiert habe. Tolles Wetter heute - Staffelegg-Brugg ist angesagt. Und nicht vergessen WWW Widmer writes weiter ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ich mich nur anschliessen: Weitermachen, lieber Thomas!

    AntwortenLöschen
  5. Auch vom Flohnmobil herzliche Gratulation zum Blog-Jubiläum. Vor Neid erblasst habe ich festgestellt, dass ich erst auf 163 Einträgen bin. Aber da ich nicht täglich, doch dafür jeweils etwas längere Posts schreibe, werde ich nie auf Augenhöhe sein können. Auch aus anderen Gründen.
    Grüessli, Bea

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die wahnsinnig lieben Kommentare, und klar, es wird weitergemacht; und Maurus, mein Blog als Startseite - wow!

    AntwortenLöschen
  7. What a Wonderful World With Widmers Writing!
    Widmers Worte = Wahre Werte

    AntwortenLöschen