Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 6. Februar 2011

Bödeler ab auf die Balearen!

Der Urnerboden ist mit 26 Quadratkilometern die grösste Alp der Schweiz. Und bekanntlich gehört er zum Kanton Uri, obwohl er auf der Glarner Seite des Klausenpasses liegt. 27 Menschen leben dort. Die NZZ hat sie besucht und gestern eine Reportage über das Leben im Winter gebracht. Dieses ist hart, doch immerhin wird von Linthal her der Schnee geräumt und gibt es einen Taxiservice. Manche Urner fänden, heisst es in der Reportage, man könnte die "Bödeler" den Winter über auf die Balearen ausquartieren, auf Kosten des Kantons, weil das billiger wäre, als die Strasse offenzuhalten. Der zuständige Urner Regierungsrat sagt aber tapfer: "Es soll auf dem Urnerboden gelebt werden, deshalb bezahlen wir."

Keine Kommentare:

Kommentar posten