Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 21. August 2012

Tagesziel Visperterminen

Die Reben von Visperterminen. (Foto: Wandervogel/ Wikicommons)
Ich hoffe, es klappt und ich schaffe es heute nach Visperterminen. Vor der Reise ist viel zu tun. Unter anderem bestreite ich eine Pressekonferenz mit, an der ein neues Wander-App vorgestellt wird, an dem ich beteiligt bin. Mehr darüber morgen. In Visperterminen möchte ich übernachten, morgen mit dem Sessellift hinauf nach Giw fahren und über den Bistinepass zum Simplon-Hospiz wandern. Unterwegs will ich fest und viel an L. denken, eine gute Freundin, Mitglied meiner Wandergruppe, die gestern gestorben ist.

Kommentare:

  1. Darf man hier sein Mitgefühl ausdrücken? Wuensche viel Ablenkung!

    AntwortenLöschen
  2. Visperterminen ist doch eines dieser hofnungslos verbauten, gesichtslosen, leeren Dörfer im Wallis? Sagen Sie den Leuten dort viele Grüsse und dass sie mich für die restliche Lebenszeit entschuldigen müssen - sowas tue ich mir nicht mehr an.

    AntwortenLöschen