Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 13. Februar 2014

Was bin ich abgehoben!

Gestern Winterwanderung unter gleissender Sonne von der Bergstation Tignousa zum Hotel Weisshorn hoch über  St-Luc. Als ich nach dem abendlichen Viergänger durch den langen Gang im zweiten Stock meinem Zimmer zustrebte, stolperte ich zweimal. Böden, Wände, Decken in dem alten Kasten aus dem Jahrhundert sind stark verzogen; rechtwinklig ist hier gar nichts. Nachts dann sah ich von meinem Zimmer die Lichter des Rhonetals bei Siders 1800 Meter tiefer. Ich fühlte mich abgehoben wie selten zuvor.

Keine Kommentare:

Kommentar posten