Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 21. Februar 2012

Rigi hell, Rigi dunkel

Ich schreibe auf dem iPhone, bin auf Rigi-Kulm, übernachtete hier. Die Anreise gestern (Foto) vollzog sich bei strahlendem Wetter. Oben wurde es dann gegen 16 Uhr grau - Sicht zwei Meter. Nachts wiederum sah ich tief unten die Gegend um den Zugersee: das Licht der Häuser und Strassenlampen. Jetzt bin ich gespannt: Wird mir in zwei Stunden der berühmte Rigi-Sonnenaufgang zuteil, oder vermiest es die Nebelsuppe?

Keine Kommentare:

Kommentar posten