Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 24. Dezember 2010

Ziefen, Weihnachten, die Geister

Die Klingler von Ziefen. (Bild: Fünflibertal-Tourismus)
In den dunklen Tagen des Jahres gehen die Geister um, sicher wähnt sich der Mensch einzig im Haus. Manchmal aber zündet er Kerzen an und Fackeln. Oder er greift sich eine Rassel, Klingel, Rätsche. Und dann zieht er aus in die Gassen und durch die Fluren. Viele uralte Rituale gründen hierzulande auf dem Bestreben, mit Licht oder Lärm die Kräfte des Finsteren zu verscheuchen. Ziefen im Baselbieter Fünflibertal hat - heute abend - das "Nünichlingle". Junge Männer in langen Mänteln mit meterhohen Zylinderhüten gehen durchs Dorf und schwingen ihre Glocken. Gern schaute ich dem Treiben einmal zu, bloss eben, heute ist Heiligabend, da bin ich bei der Familie. Schöne Weihnachten, liebe Blogleserinnen und -leser.

Keine Kommentare:

Kommentar posten