Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Mittwoch, 6. April 2016

Schwabenrunde bald wieder möglich

Der neue Steg in einer Visualisierung. (zvg)
Ich komme erst jetzt dazu, darüber zu schreiben: Ende März haben die Rheinfelder Ja gesagt zu einem neuen Rheinsteg für Fussgänger etwas oberhalb des Städtchens. Das Ja des badischen Rheinfelden auf der anderen Flussseite liegt bereits vor. Der Steg wird 200 Meter lang sein und 4.5 Meter breit, kostet beide Partner je gut 3,3 Millionen Franken und soll 2018 gebaut sein. Dannzumal wird es auch wieder möglich sein, die beliebte «Schwabenrunde» zu drehen, einen Rundweg von 2,6 Kilometern. Profitieren werden auch die gut 400 Deutschen, die Tag für Tag zur Arbeit auf die Schweizer Seite wechseln.

Keine Kommentare:

Kommentar posten