Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 30. Juni 2018

Hoffentlich ist da kein Bär unterwegs

Heute wird endlich mal wieder gewandert. Die Route ist einfach und bequem: Wir gehen von Stäfa auf den Pfannenstiel und essen dort. Bei der Vorbereitung der Wanderung, also beim Zeichnen der Route auf Schweizmobil, stiess ich auf einen lustigen Flurnamen: Mutzmalen. Als ich das Wort las, dachte ich fürs erste: Hoffentlich ist da kein Bär unterwegs. Dann stellte ich fest, dass der Weiler am Hang über Stäfa einen eigenen Wikipedia-Eintrag hat. Gemäss diesem leitet sich der Name wohl vom Rebmesser ab, dem Mutz. Also Entwarnung, wir werden nicht gefressen werden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten