Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 24. April 2014

Nicht Tortur, Thurtour

Um zehn Uhr an der Thur.
Der Froschkönig von Andelfingen.
Jetzt ist wirklich Frühling, dachte ich gestern, als ich von der Anhöhe des Bahnhofs Thalheim-Altikon südwärts schaute über die knallgelben Rapsfelder und die Bäume im Bluescht. Vorangegangen war eine gemütliche 2 3/4-Stunden-Wanderung an der Thur von Andelfingen nach Thalheim, ein sorgenfreies, leichtes Gehen oder gar Schlendern. Gegen Mittag war ich schon am Ziel und fuhr heim, um am Nachmittag den besonnten Balkon zu geniessen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten