Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 23. August 2014

350 Jahre alt sei sie, sagt man


Peist hat ein hübsches Wappen.
Halleluja, mein Internet geht wieder, es war der Router. Soweit die beiden Techniker von der Swisscom, die ihn gleich ersetzten. Somit ist der Zustand beendet, den ich so empfand wie vermutlich ein Steinzeitmensch, wenn in seiner Höhle kein Feuer brennen will.

Heute wird gewandert. Wir fahren nach Peist, ziehen über den Faninpass zu den Fideriser Heubergen und halten von dort hinab nach Fideris. Zu Peist las ich übrigens auf Wikipedia, dass dort die älteste Esche Europas steht. 350 Jahre alt soll sie sein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten